Auch die coronabedingt schwierigen Umstände vermochten die Freude über personelle Verstärkung am Dom-Gymnasium nicht zu trüben. Zu Schuljahresbeginn begrüßte Schulleiter Manfred Röder (2. v. re) neu im Lehrerkollegium Agnes Gasteiger (Wirtschaft und Recht/Geographie), Dr. Christian Huber (Biologie/Chemie), Anna Glasl (M/Ph), Julian Schubert (Katholische Religionslehre/Sport) Patrick Hahn (Englisch/Sport) und Ursula Colle (Französisch/Latein) (von li nach re). Nicht auf dem Bild sind Dr. Sigrun Unger-Richels (Mathematik/Physik) und Nora Endrich (Kunst).

 

 

 

 

Am Dom-Gymnasium unterrichten damit im neuen Schuljahr 58 Lehrkräfte in 19 Klassen und 107 Kursen in der Qualifikationsphase. Die durchschnittliche Klassengröße liegt bei 22,3.
Vor dem Hintergrund der Einschränkungen aus dem letzten Schuljahr infolge der Corona-Pandemie liegt der große Schwerpunkt des Zusatzunterrichts diesmal in Förderkursen. Hier können die Schülerinnen und Schüler aus rund 20 Angeboten auswählen.

 

 

Mathegym

Mebis

MINT am Dom

DELF

BerO

 

Wer ist online?

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online