MINT

Seit 2016 ist das Dom-Gymnasium eine „MINT-freundliche Schule“.
 


 
Aktuelles Projekt – Physikalisch-Multidisziplinärer Begabungsstützpunkt am Dom-Gymnasium


Im Schuljahr 2019/2020 ist am Dom-Gymnasium Freising wieder ein physikalisch-multidisziplinärer Begabungsstützpunkt für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 9 bis 12 eingerichtet.
 
Im zweiten Jahr in Folge werden wir uns mit dem Thema Daten bzw. Big Data beschäftigen. Ausgehend von Messprozessen und anderen Datenerhebungen in der Physik werden dabei im Rahmen des Begabungsstützpunktes unterschiedliche Aspekte, Verarbeitungs- und Auswertungsverfahren für „Daten“, aber auch deren Gefahren und Probleme ausgelotet.
Weitere Infos…

 


MINT-Projekte im Schuljahr 2018/2019 (Auswahl):

  • Ferienkurse
    • Robotik für Einsteiger
    • Robotik für Fortgeschrittene
    • Einführung in die Allgemeine Relativitätstheorie I&II
  • Besuch der  Veranstaltung „Tag der Mathematik“ an der TU München in Garching
  • Anlegen einer Blühwiese auf dem Gelände vor dem Schulgebäude
  • Physikalisch-multidisziplinärer Begabungsstützpunkt zum Thema „Daten - Big Data“
  • Techniktag der achten Klassen mit Besuch der Schülerlabore der Hochschule München
  • Teilnahme einzelner Schülerinnen und Schüler an zahlreichen Wettbewerben aus dem MINT-Bereich

 


Besondere MINT-Projekte der vergangenen Jahre:

  • „Tag der Mathematik“ an der TU München in Garching (jährlich)
  • Ferienkurse bzw. Ferienakademien zum Thema „Robotik“ (jährlich)
  • Plus-Kurse in Informatik bzw. Mathematik
  • Informatik mit dem RaspberryPi
  • Schulinterner Tag der Mathematik
  • MINT-Projekte mit Freisinger Grundschulen
  • Profilfächer „Digitaltechnik“, „Astronomie“ und „Biologisch-chemisches Praktikum“ für die Oberstufe
  • Einrichtung eines schulübergreifenden, physikalisch-multidisziplinären Begabungsstützpunkt

 

Der MINT-Beauftragte ist StR Matthias Apel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; 08161/60082200).