Das Angebot der Schulberatung und Schulpsychologie richtet sich an die gesamte Schulgemeinschaft.

 

 

Der Schulberater am Dom-Gymnasium Freising ist
Herr Torsten Krauß.

 

Typische Beratungsanlässe sind:

 

Fragen zur Schullaufbahn

Fragen zur Wahl von Fächern und Ausbildungsrichtungen

Fragen zur Studien- oder Berufsorientierung

Schulartübergreifende Fragestellungen

Übertrittsberatung

Lern- und Leistungsschwierigkeiten

 

Für ein Beratungsgespräch wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Krauß:

 

Telefonsprechstunde: Montag von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr - 08161/60082215
Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Raum E12.1 (im nordöstlichen Treppenhaus, Aufgang vom Forstamtshof, im Zwischenparterre)

 

 

Die Schulpsychologin am Dom-Gymnasium Freising ist
Frau Sina Steinberger.

 

Typische Beratungsanlässe sind:

 

Lern- und Leistungsschwierigkeiten

Teilleistungsstörungen (z.B. Lese-Rechtschreibstörung)

individuelle Fragen zur Schullaufbahn, z.B. Begabungsdiagnostik (in Zusammenarbeit mit Herrn Krauß)

soziale Schwierigkeiten (Probleme im Umgang mit Mitschülern, Eltern, Lehrkräften)

schulbezogene Ängste

familiäre und persönliche Belastungssituationen

psychische Probleme und Krisensituationen

 

Bei Bedarf wird an andere Beratungsdienste oder therapeutische Einrichtungen weitervermittelt. Eine Liste von inner- und außerschulischen Beratungsangeboten finden Sie auch auf der Schulhomepage unter Rat und Hilfe / Ansprechpartner und Hilfsangebote bei psychischen Problemen.

 

Für die Beratung gilt folgender Grundsatz: „Die schulpsychologische Beratung ist freiwillig, kostenlos und unterliegt in allen Bereichen der Verschwiegenheitspflicht.“

 

Für ein Beratungsgespräch wenden Sie sich bitte direkt an Frau Steinberger:

 

Telefonsprechstunde: Montag von 11:30 Uhr bis 12.15 Uhr - 08161/60082215
Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Raum E12.1 (im nordöstlichen Treppenhaus, Aufgang vom Forstamtshof, im Zwischenparterre)