Das Schulfach Chemie beinhaltet die Erarbeitung eines Überblicks über chemische Stoffe und Stoffgruppen aus Alltag und Technik und deren Betrachtung hinsichtlich ihrem Aufbau aus Teilchen (Atome, Moleküle, Ionen), ihrer strukturellen Vielfalt (Bindungsverhältnisse, Räumlichkeit), ihren physikalischen Eigenschaften (z.B. Schmelzpunkt, Siedepunkt, Löslichkeit) und ihren chemischen Eigenschaften (Reaktionsverhalten).
Um die Fachinhalte zu strukturieren, werden folgende Basiskonzepte im Chemieunterricht vermittelt:


•    Stoff-Teilchen-Konzept
•    Struktur-Eigenschafts-Konzept
•    Donator-Akzeptor-Konzept
•    Wechselwirkungskonzept
•    Energiekonzept
•    Gleichgewichtskonzept

Die folgende Grafik zeigt den naturwissenschaftlichen Erkenntnisweg, der eine tragende Säule des wissenschaftsorientierten Chemieunterrichts darstellt.

 

 



Die Schüler/-innen erkennen im naturwissenschaftlichen Arbeiten unter Anwendung der chemischen Fachsprache die Bedeutung der Wissenschaft Chemie und der chemischen Industrie für Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt und werden für eine nachhaltige Nutzung von Ressourcen sensibilisiert.