Fachschaft Biologie

Herzlich willkommen
auf den Seiten der

 

Fachschaft Biologie

 

 

„Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand.“
Charles Darwin (1809-1882)

 

Die Biologie ist die Wissenschaft von den Lebewesen und liefert einen wesentlichen Beitrag zu unserem Selbstverständnis und Weltbild. Sie erforscht die belebte Natur, zu der auch der Mensch gehört. Im Fach Biologie setzen sich unsere Schülerinnen und Schüler aktiv mit der belebten Natur, ihrer Vielfalt und mit dem eigenen Leben als Teil eines größeren Systems auseinander. Dieser emotionale Zugang ist eine wichtige Grundlage, um Achtung vor dem Lebendigen zu entwickeln, die Verantwortung des Menschen für sein Handeln im Kleinen und Großen zu erkennen und so respekt- und verantwortungsvoll mit Lebewesen, mit der eigenen Gesundheit, mit den Mitmenschen und mit den Ressourcen der Natur – lokal wie global – umzugehen. Unsere Schülerinnen und Schüler erlernen fachspezifische Arbeitsweisen der Biologie und entwickeln so ein Verständnis, wie Erkenntnisse in der Fachwissenschaft Biologie gewonnen werden. Durch die Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Themen, wie zur Ökologie, Evolutionstheorie, Biotechnologie, Gentechnik und Reproduktionsbiologie, wird es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht, sich aktiv und konstruktiv an gesellschaftlichen Diskussionen zu beteiligen. Sie werden bestärkt, die Welt sinn- und verantwortungsvoll sowie in nachhaltiger mitzugestalten und sich mit gesellschaftlichen Schlüsselproblemen wie die Sicherung der menschlichen Ernährung und die Erhaltung der Lebensgrundlagen auseinanderzusetzen. 

 

(verändert nach: Lehrplan Plus Gymnasium, Fachprofil Biologie)