Fachschaft Ethik

Herzlich willkommen
auf den Seiten der

 

Fachschaft Ethik


Das Fach Ethik nimmt im gymnasialen Fächerkanon in gewisser Weise eine Sonderstellung ein. Es stellt gleichermaßen ein Wahl- wie ein Pflichtfach dar. Einerseits kann jede Schülerin bzw. jeder Schüler auf eigenen bzw. den Wunsch der Eltern hin den Ethik-Unterricht besuchen, andererseits müssen alle Schülerinnen und Schüler, die aus verschiedenen Gründen nicht den (katholischen oder evangelischen) Religionsunterricht besuchen, das Fach Ethik besuchen.

Als Folge entstehen oft Schülergruppen von besonders heterogener Zusammensetzung in Bezug auf religiöse Überzeugungen, Motivation für den Unterrichtsbesuch oder auch Migrationshintergrund. Dies ist durchaus als Chance für besonders fruchtbare und anregende Auseinandersetzungen in Bezug auf Lebenswirklichkeit, Lebensgestaltung und persönliche Überzeugungen zu verstehen.

Der Unterricht versucht dabei sowohl konkrete Lebenshilfe und Orientierung in alltäglichen Situationen anzubieten, als auch übergeordnete und abstrakte Zusammenhänge aufzudecken und zu untersuchen.

Sowohl die vergleichende Religionskunde bzw. Religionswissenschaft wie auch die Beschäftigung mit Philosophie (insbesondere dem Teilgebiet der Ethik) stellen weitere Themenschwerpunkte dar.

Vielfältig sind die Anknüpfungspunkte zur Zusammenarbeit mit anderen Schulfächern und die Möglichkeiten zur Einbeziehung von deren wissenschaftlichen Erkenntnissen (Biologie, Deutsch, Geschichte, Kunst, Musik …)