Schulstart am Dom 2023/24

Published On: 12. September 2023

Fast schon traditionell begann das Schuljahr am Dom-Gymnasium bereits eine Woche vor dem ersten Schultag, gab es doch auch heuer die Möglichkeit zu einem „Aufwärmtraining“: Nicht wenige Schülerinnen und Schüler nutzten wieder die Gelegenheit, unter der Anleitung von ehemaligen und aktuellen „Domlern“ grundlegende Inhalte von Kernfächern zu wiederholen und zu vertiefen. Dank der Unterstützung des Freundeskreises der Schule war die Teilnahme auch in diesem Jahr kostenfrei. Die Federführung lag in den bewährten Händen von Beratungslehrer Torsten Krauß (2.v.r.), der sowohl die Tutorinnen und Tutoren als auch die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler während der ganzen Woche tatkräftig unterstützte.

Die Sommerkurse stellen einen wichtigen Baustein im Förderkonzept der Schule dar, zu dem auch zahlreiche andere Förderunterrichte gehören, die auch zum neuen Schuljahr wieder zielgerichtet und bedarfsorientiert eingerichtet werden konnten. Auch ein vielfältiges Wahlunterrichtsprogramm wartet auf die Schülerinnen und Schüler, zu dem nach den großen Erfolgen im letzten Jahr auch wieder die Theatergruppen oder die „Dom-Dancers“ gehören; neu sind etwa die Wahlkurse „Politik“ und „Faszination Chemie“ oder auch eine Arbeitsgemeinschaft „Astronomie“ für die höheren Jahrgangsstufen. Mit großer Vorfreude blicken die musikalischen Ensembles und die Offene Ganztagsschule zudem auf eine Kooperation mit der Freisinger Dommusik, die neu aus der Taufe gehoben wurde.

Das Lehrerkollegium hat auch in diesem Schuljahr Verstärkung erhalten und so konnte Schulleiter Manfred Röder (rechts) Anna Kollmannsberger  (Biologie/Chemie), Marceline Dembinski (Schulpsychologie/Englisch/Französisch), Viola Vetterl (Latein/Griechisch), Johanna Spohn (nicht auf dem Bild)  und Florian Neudecker (Katholische Religionslehre/Mathematik) begrüßen. Letzterer ist auch neuer Mitarbeiter in der Schulleitung und gehört damit zu einem nunmehr fünfköpfigen Schulleitungsteam, zu dem nach der Genehmigung einer erweiterten Schulleitung durch das Kultusministerium auch Ulrike Lewandowsky und Marc-Pascal Berger – beides Urgesteine am „Dom“ – gestoßen sind.

Beitrag teilen

  • Der Weihnachtsbasar des Dom-Gymnasiums lockte auch in diesem Jahr kurz vor Weihnachten wieder Hunderte von Besuchern in die Schule. An von den einzelnen Klassen liebevoll gestalteten Ständen im Philippshof und in der Säulenhalle wurden in stimmungsvoller Atmosphäre selbst hergestellte Weihnachtsartikel aller Art zum Verkauf angeboten: Ob Karten, Kerzen, Christbaumkugeln oder allerlei adventliche Naschereien – [...]